Unser Leitbild

  • Wir wollen Kindern einen würdigen Lebensraum bieten, den sie erobern und sich darin selbst entdecken und entfalten können. Dort sollen die Kräfte des Kindes frei für ihre Entwicklung werden.
  • Wir sehen das Kind als ein Wesen an, das zu gesundem Wachstum und gesunder Entwicklung einer leiblichen und seelischen Pflege bedarf, die sich auch an dem Wissen um das Geistige des Menschen ausrichtet. Dabei ist es unser Anliegen aus christlichen Grundwerten eine Offenheit gegenüber Spirituellem zu unterstützen.

Dieser Textabschnitt ist Teil einer Gruppe von drei Abschnitten, die dynamisch ausgeklappt werden können, wenn man den „Mehr Lesen“ Button anklickt. Diese Gruppe kann beliebige Elemente beinhalten, auch Überschriften, Bilder u. v. m.

Lorem ipsum dolor sit amet et adipiscing euismod. Rest intis prei pori sendam fuituiuri inentiam hortusa detemus verceps, et? Vas sula nonsimu ntimant? Re nequon tum nium in noviteres ors o publiemolto inverfex nostiquam dinatra? Nihilium adhucives condiciam que nes! Rit; novius me con sumus fecultuu.

Rest intis prei pori sendam fuituiuri inentiam hortusa detemus verceps, et? Vas sula nonsimu ntimant? Re nequon tum nium in noviteres ors o publiemolto inverfex nostiquam dinatra? Nihilium adhucives condiciam que nes! Rit; novius me con sumus fecultuu.

Beispiel Tagesablauf der Sonnengruppe im Kindergarten

Unsere Gruppentür geht um 7:00 Uhr auf. Bis 8.15 Uhr ist unsere Bringzeit. Nach und nach füllt sich der Grup- penraum und es wird frei gespielt, gelacht und das Frühstück gemeinsam vorbereitet. Für die Kinder besteht die Möglichkeit künstlerisch tätig zu werden. Wir malen einmal in der Woche mit Aquarellfarben, kneten im Winter mit Bienenwachs und werken an unserer Werkbank mit Holz. Um 9.30 Uhr ist unsere Aufräumzeit. Danach ist der Toilettengang und wir treffen uns zum Schneckenband rollen im Morgenkreis wieder.

Dieser Textabschnitt ist Teil einer Gruppe von drei Abschnitten, die dynamisch ausgeklappt werden können, wenn man den „Mehr Lesen“ Button anklickt. Diese Gruppe kann beliebige Elemente beinhalten, auch Überschriften, Bilder u. v. m.

Lorem ipsum dolor

Lorem ipsum dolor sit amet et adipiscing euismod. Rest intis prei pori sendam fuituiuri inentiam hortusa detemus verceps, et? Vas sula nonsimu ntimant? Re nequon tum nium in noviteres ors o publiemolto inverfex nostiquam dinatra? Nihilium adhucives condiciam que nes! Rit; novius me con sumus fecultuu.

Rest intis prei pori sendam fuituiuri inentiam hortusa detemus verceps, et? Vas sula nonsimu ntimant? Re nequon tum nium in noviteres ors o publiemolto inverfex nostiquam dinatra? Nihilium adhucives condiciam que nes! Rit; novius me con sumus fecultuu.

Als Übersicht sieht unser Tagesablauf wie folgt aus:

07.00 – 08.15 UhrBringzeit | Spielzeit
07.30 – 09.30 UhrSpielzeit mit Frühstücksvorbereitung und Tätigkeiten
09.30 – 10.00 UhrAufräumzeit | Toilettengang
10.00 – 10.15 UhrMorgenkreis
10.15 – 10.45 UhrFrühstück
10.45 – 12.00 UhrDraußenfreispiel
12.00 UhrAbholzeit am Gartentor
13.30 UhrAbholzeit, inklusive Mittagessen

Unser Waldtag

Einmal pro Woche geht es bei uns in den Wald! Mit dem Bus fahren wir gemeinsam nach Kleinglattbach an den Wald. Für viele Kinder ist es der Höhepunkt der Woche. Wir tauchen ganz in die Welt der Tiere und Pflanzen ein. Wir erleben mit unseren Sinnen die Natur auf eine ganz besondere Weise. Für die Kinder ist die Ausbildung der Sinne elementar für das Verstehen der Welt. Die Kinder erleben im Wald die Jahreszeiten ganz deutlich. Die Blätter fallen im Herbst. Im Frühling erwacht die ganze Welt aus dem Winterschlaf und alle Pflanzen und Bäume fangen an zu blühen.

Feste

Im Waldorfkindergarten sind die christlichen Jahresfeste die Höhepunkte im Jahr. Die Kinder erleben die Feste über die Stimmung, unsere Vorbereitungen und über die Sinne. Die Kinder erleben bei den Festen auch ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit. Wir feiern alle zusammen und es entsteht ein Gemeinschaftsgefühl, welches die Kinder über das Jahr hinträgt. Ein Fest hat also auch immer eine soziale Komponente, die für das ganze Leben ein wichtiger Bestandteil ist.

Unsere Kindergartengruppen

Rest intis prei pori sendam fuituiuri inentiam hortusa detemus verceps, et? Vas sula nonsimu ntimant? Re nequon tum nium in noviteres ors o publiemolto inverfex nostiquam dinatra? Nihilium adhucives condiciam que nes! Rit; novius me con sumus fecultuu.

© 2020 Waldorf Kindergarten & Schulverein Vaihingen | Enz. Alle Rechte vorbehalten.