Zurück zur News-Übersicht

Osterfilmtage

Kino im Festsaal der Waldorfschule!
4. April bis 9. April 2024

An fünf Tagen zeigt die Freie Waldorfschule Vaihingen|Enz gemeinsam mit Open Air Kino BW Filme unterschiedlicher Genres. Donnerstag bis Sonntag gibt es am Nachmittag einen Familienfilm, in der Abendvorstellung erwarten Sie sorgfältig ausgewählte Filme der neueren Filmgeschichte.
Dienstag nur Abendvorstellung. Montag Ruhetag.

Genießen Sie das Kinoambiente im Festsaal der Waldorfschule!

Kartenverkauf und Einlass jeweils 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn.
Kinder | Jugendliche bis 18 Jahre: 6 Euro
Erwachsene: 10 Euro

Do. 4. April
16.00 Uhr Wow! Nachricht aus dem All
20.00 Uhr Eine Million Minuten

Fr. 5. April
16.00 Uhr Spuk unterm Riesenrad (FSK 6 | 95 Min. | Kinderfilm)
20.00 Uhr Poor Things (FSK 16 | 142 Min. | Komödie)

Sa. 6. April
16.00 Uhr Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen
(FSK 0 | 92 Min. | Dokumentarfilm)
20.00 Uhr Killers of the Flower Moon (FSK 12 | 206 Min. | Krimi | Thriller)

So. 7. April
14.00 Uhr Die kleine Glocke Bim rettet Ostern (FSK 0 | 75 Min. | Kinderfilm)
17.00 Uhr Sonne und Beton (FSK 12 | 113 Min. | Abenteuer | Drama)

Di. 9. April
20.00 Uhr One Love Bob Marley (FSK 6 | 90 Min. | Musik)

Zurück zur News-Übersicht

Räume mieten

Sie suchen Räumlichkeiten für Ihre Veranstaltung? Dann sehen Sie sich doch gerne bei uns um, ob wir das passende für Sie haben, hier finden Sie nähere Informationen.

Zurück zur News-Übersicht

Mein Name ist Peter, Peter Pan

Die 8. Klasse freut sich, Sie zu ihrem Theaterstück am

2. und 3. Februar 2024, jeweils um 19.00 im Festsaal der Schule begrüßen zu dürfen.

Zur Aufführung kommt das Stück „Mein Name ist Peter, Peter Pan“, ein Stück von Gerald Friese nach dem Buch von James Matthew Barrie.

PETER PAN, neben Nils Holgersson, Krabat, Alice in Wonderland, dem Kleinen Prinzen, Pippi Langstrumpf, Mogli aus dem Dschungelbuch, Hänsel & Gretel, Tom Sawyer und Oliver Twist oder vielen weiteren, ist eine der bekanntesten Kinder-Persönlichkeiten der Welt-Literatur, bedauerlicherweise aber auch eine der ver-kanntesten.

Wir lernen einen Jungen kennen, der um nichts in der Welt älter werden möchte. Er lebt mit seinen Freunden, den “Verlorenen Jungen“, auf einer geheimnisvollen Insel, die er mit Feen, Nixen, Elementarwesen, seltsamen Tieren, einer originellen Mädchen-Gang und gefährlichen Piraten teilt.

Von Zeit zu Zeit fliegt Peter Pan mit seiner Fee Tinker Bell nach London, wo er heimlich am Fenster hockend Geschichten lauscht, die Eltern des Abends vor dem Schlafengehen ihren Kindern vorlesen. Dabei lernt er Wendy und ihre zwei Brüder John und Michael kennen. Mit diesen drei Kindern und ihrem Hund fliegt Peter Pan eines Nachts zurück auf seine Insel Neverland, wo die Kids von nun an von einem gefährlichen Abenteuer in das nächste purzeln.

Theater-Regisseur, Dramatiker und selbst Schauspieler Gerald Friese hat sich im Herbst dieses Stoffes angenommen und sich dabei auf eine ganz neue Weise der Geschichte genähert.

Auch in seiner Stück-Fassung bleibt die Ursprungs-Story der Vorlage des schottisch-britischen Autors James Matthew Barrie erhalten, aber der Regisseur hat sich erlaubt, sie von allen comic-artigen, karikatur-haften Überzeichnungen, die man vermutlich vom Original oder besonders von der Disney-Zeichentrick-Fassung her kennt, befreit und dafür – einer heutigen Jugend angemessen – mit ernstzunehmenden Charakteren und entsprechenden humorvollen, heiter-seriösen Dialogen versehen.

Dadurch ist ein zeitloses und dennoch aktuelles Stück zeitgenössischen Theaters entstanden.

Viel Freude beim Erleben eines modernen Peter Pan, eines heutigen Teens, der weder ein Handy noch Walt Disney braucht, sondern nur – Freunde!

Zurück zur News-Übersicht

Spendenaufruf

Seit kurzem ist das Gerüst um den Erweiterungsbau abgebaut, die Fassade zeigt bereits, wie gut sich der Bau in das Vereinsgelände einfügt und die Vorfreude steigt, die neuen Räume bald mit Leben zu füllen. Im Frühsommer werden die Klassen der Unterstufe sowie Hort und Kernzeit dort einziehen können.

Bis dahin liegt noch ein ganzes Stück Arbeit vor uns: in Eigenleistung müssen die Wände gestrichen und lasiert werden, Möbelstücke eingepasst und das Außengelände gestaltet werden. Dafür sind wir auf die Mitarbeit der Eltern angewiesen. Die Organisation der Arbeitseinsätze ist bereits angelaufen und wir bedanken und ganz herzlich bei Allen, die daran mitwirken, das neue Gebäude für die Schülerinnen und Schüler und das Kollegium belebbar zu machen.

Auch finanziell freuen wir uns über Unterstützung! Vielleicht möchten auch Sie uns eine Spende zukommen lassen? Alle Spender*innen werden zur feierlichen Eröffnung des Erweiterungsbaus eingeladen, außerdem platzieren wir gerne Ihr Logo auf unserer Webseite. Eine Spendenbescheinigung stellen wir natürlich auch aus.

Ihre Spende richten Sie bitte an:

Waldorf-Kindergarten- und Schulverein Vaihingen | Enz
IBAN DE72 4306 0967 0030 3773 03, GLS Bank

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem aktuellen Spendenaufruf.

Zurück zur News-Übersicht

Martinsmarkt

Herzliche Einladung zum diesjährigen Martinsmarkt am

18. November 2023 von 11 bis 17.30.

Wie gewohnt gibt es zahlreiche Angebote, unter anderem Köstlich-Kulinarisches, herzerwärmende Kinderaktivitäten, Kreatives aus der Schulgemeinschaft, „homemade“ Leckereien verschiedenster Küchen im Fuchslädle und liebevolles Kunsthandwerk.

Kommen Sie vorbei und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre!

Einen Übersichtsplan mit den Ständen des Martinsmarktes finden Sie hier.

Zurück zur News-Übersicht

Herzlich willkommen

Wir bergrüßen alle Schüler*innen und Kollleg*innen zum ersten Schultag und wünschen allen neuen Familien und Kollleg*innen einen guten Start.

Die Einschulungsfeier findet am Samstag, 16.09.23 statt.

Zurück zur News-Übersicht

Plätze frei für Seiteneinsteiger*innen

Sie interessieren sich für einen Wechsel an die Waldorfschule? In einigen unserer Klassen gibt es freie Plätze. Ein Seiteneinstieg ist jederzeit möglich.
KEINE freien Plätze gibt es derzeit in den Zwillingsklassen 1 und 2.

Bei Interesse laden Sie sich bitte den Aufnahmeantrag für den Seiteneinstieg herunter und senden Sie uns diesen ausgefüllt und unterschrieben per Post oder E-Mail zu.

Bei weiteren Fragen wenden sich bitte an das Schulbüro:
Tel. 07042.288400
info@waldorfschule-vaihingen.de
Öffnungszeiten an den Schultagen: 7.45 – 12.30 Uhr

Das Interesse an der Aufnahme Ihres Kindes an unserer Schule wird an die Klassenlehrkraft weitergeleitet, diese meldet sich bei Ihnen zur Vereinbarung eines Kennenlern-Termins. Dabei werden alle offenen Fragen geklärt. Nach einer einwöchigen Hospitation wird über die Aufnahme entschieden. Das erste Halbjahr an der Schule gilt als Probezeit.

Prinzipiell ist ein Wechsel in alle Klassenstufen möglich. Alle Fragen dazu klärt die Klassenlehrkraft gegebenenfalls mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch.

Zurück zur News-Übersicht

Informationstage 2023

Die Informationstage werden in diesem Schuljahr bereits im Oktober stattfinden:

13. Oktober 2023 20.00 Uhr: „Waldorfpädagogik, ein Entwicklungsweg“
14. Oktober 2023 8.45 bis 13.00 Uhr: praktische Einblicke in Inhalte und Methode

Ort: Festsaal der Freien Waldorfschule, Steinbeisstraße 65.

Für Eltern, die ihr Kind bereits angemeldet haben, wie auch für alle Interessierten, veranstaltet die Freie Waldorfschule Vaihingen an der Enz ein Informationswochenende. Erziehungsziele und -methoden sowie ihre praktische Umsetzung im Unterrichtsalltag werden beispielhaft dargestellt.

In Workshops können eigene Erfahrungen gemacht werden und persönliche Fragen beantwortet werden.

Die Veranstaltung bietet sowohl Informationen zur Einschulung in die 1. Klasse als auch zum Wechsel an unsere Schule als Seiteneinsteiger*in.

Kontakt: Aufnahmelehrerinnen: Telefon 07042.288 400
info@waldorfschule-vaihingen.de

Hier finden Sie den aktuellen Flyer zu den Infotagen.

© 2024 Waldorf Kindergarten & Schulverein Vaihingen | Enz. Alle Rechte vorbehalten.